WordPress-Theme Mystique in Version 3.x erschienen

Vor nicht allzu langer Zeit betrieb ich meinen Blog mit der Version 2.x des wunderbaren Mystique-Theme von digitalnature. An diesen nahm ich dann einige Anpassungen vor um meine Homepage ein wenig Individualität einzuhauchen. Doch meine Arbeit sollte nicht lange bestand haben.

Vor wenigen Wochen erschien nämlich die dritte Version meines Wunsch-Themes, die einige technische Veränderungen mit sich brachte. Mit Einführung der 3. Generation wurde das Theme zudem aufgespaltet. Die Version 3 basiert nun auf Atom, wohingegen die Version 2.5.x jetzt nur noch eine abgespeckte Version darstellt. Diese Änderungen führten schließlich dazu, dass ich mühevoll angepasste Grafiken nach dem Update in das digitale Datennirvana schicken konnte.

Aber Hey! Es muss weiter gehen! Und wie ihr seht, es geht sogar besser weiter. Meine Homepage sieht jetzt nicht nur wieder fast so aus wie damals mit der alten Version 2, sie läuft jetzt auch wieder deutlich schneller. Obwohl nach meinen Gefühl zwar auch das neue Theme leichtgewichtiger daher zu kommen scheint, ist für die Performancesteigerung aber nicht ausschließlich digitalnature verantwortlich – ich habe nämlich auch einige Plugins wieder von meiner Homepage entfernt. Denn gerade Plugins, die viele externe Verbindungen aufbauen zwingen die Homepage in die Knie.

Ich habe aber nicht nur auf der Oberfläche meiner Homepage Veränderungen vorgenommen. Auch die Art und Weise meines Bloggens habe ich grundlegend verändert. Doch dazu berichte ich dann ein anderes Mal.