Clipit – Ein Manager für die Zwischenablage

Mich stört unter Linux häufig, dass es 2 getrennte Zwischenablagen gibt. Zum einen kann man Text mit STRG+C kopieren, und zum anderen durch markieren des Textes mit der linken Maustaste. Der über die Tastenkombination kopierte Text kann dabei aber nur durch STRG+V (oder entsprechende Menüeinträge) wieder eingefügt werden. Der markierte Text dagegen muss mit der mittleren Maustaste wieder zum Vorschein gebracht werden.

Es gibt also 2 Zwischenablagen, die auf verschiedene Weise be- und entladen werden müssen. Dieses Verhalten stört mich. Viel lieber wäre mir eine gemeinsame Zwischenablage, die sowohl mit der Maus, als auch mit den Standardtastenkombinationen bedient wird.

In KDE lässt sich mein gewünschtes Verhalten leicht im Klipper (KDE Zwischenablage-Manager) einstellen. Unter Ubuntu Unity gibt es so etwas von Haus aus leider nicht. Hier springt ClipIt in die Presche. Es ist bereits in den Standardquellen zu finden und lässt sich einfach über

sudo apt-get install clipit

installieren. Ist die Installation abgeschlossen, so startet ihr das Programm über das Dash durch Eingabe von clipit. Jetzt solltet ihr ein neues Symbol oben rechts auf den Panel sehen. Klickt mit der rechten Maustaste auf das Symbol, um die im Bild zu sehenden Einstellungen vorzunehmen.

Clipit

Clipit

ClipIt sollte nun aus den üblichen 2 Zwischenablagen eine gemacht haben.

Leider hat ClipIt standardmäßig kein monochromes Symbol spendiert bekommen. Das lässt sich aber nachbessern. Ich verwende hierzu Symbole von devianart.com. Installieren kann man ein monochromes Symbol dann mit:

sudo apt-get install p7zip
wget http://www.deviantart.com/download/161002817/Ubuntu_Mono_Parcellite_Icon_by_Ramzea.7z
p7zip -d Ubuntu_Mono_*
sudo mv /usr/share/icons/hicolor/scalable/apps/clipit-trayicon.svg /usr/share/icons/hicolor/scalable/apps/clipit-trayicon.svg_backup
sudo cp parcellite-lucid-icons/gtk-paste.svg /usr/share/icons/hicolor/scalable/apps/clipit-trayicon.svg # helles Icon
# sudo cp parcellite-lucid-icons/gtk-paste2.svg /usr/share/icons/hicolor/scalable/apps/clipit-trayicon.svg # dunkles Icon

Wenn ihr wollt, dass ClipIt bei jedem Login gestartet wird, so solltet ihr das Programm zum Autostart (Startup Applications) hinzufügen. Es ist auch möglich bei ClipIt komplett auf das Programmsymbol zu verzichten. Dazu müsst ihr das Tool mit

clipit -n

starten. Diese Variante bevorzuge ich, da so mein Panel etwas übersichtlicher bleibt.

Das war’s! Für mich ist das Arbeiten so viel angenehmer und vielleicht für den einen oder anderen auch 🙂